Versicherung gegen Forderungsausfall

20.03.2020
Forderungsausfall Versicherung – Soldan Versicherungsmakler

Heute haben wir den 20.03.2020. In Bayern wurde die Ausgangsbeschränkung verhängt.

Bereits seit Wochen dreht sich alles um Corona.

Die meisten Fragen, die mich als Versicherungsmaklerin erreichen, betreffen die Versicherung bei einer Betriebsschließung.

Hier ist es von Vertrag zu Vertrag unterschiedlich, was alles durch die Tarifbedingungen abgesichert oder ausgeschlossen ist.

Ich sehe da allerdings noch ein Thema, das kommen wird und recht groß werden kann: den Forderungsausfall.

Es geht um Menschen

In der Corona Krise geht es um Menschen.

Um Menschen, daheim bleiben müssen, die krank werden, vielleicht auch sterben. Diese fehlen uns u.a. als:
– Mitarbeiter
– Kunden
– Lieferanten
– Geschäftspartner
– Abnehmer / Vertriebspartner

Es geht ums Geld

Viele Unternehmen, Selbstständige wie auch Freiberufler bangen um die finanzielle Existenz. Der Bund wie auch die einzelnen Länder stricken Hilfspakete, um die Wirtschaft am Laufen zu halten.

Doch es bleibt die Frage, wie viele davon die Corona Krise überleben werden. Und ob sie die noch offenen Rechnungen bezahlen können.

Offene Rechnungen

Was passiert, wenn ein Teil der noch offenen (Ausgangs-)Rechnungen nicht bezahlt werden?
Was wenn die Kunden Insolvenz anmelden?
Was wenn durch zu viele offene Posten die eigene Liquidität oder gar Existenz bedroht wird?

Forderungsausfall Versicherung

Eine Möglichkeit ist hier die Forderungsausfallversicherung, manchmal auch Warenkreditversicherung genannt.

Die Versicherungsgesellschaft prüft hier die jeweiligen Kunden auf Bonität und erteilt jedem ein sogenanntes Kreditlimit. Bis zu diesem Limit sind dann die offenen Rechnungen an diesen Kunden abgesichert.

Je nach Versicherungsgesellschaft bekommst Du nicht nur ein Forderungsmanagement, Mustervorlagen und Bonitätsprüfung, sondern auch Rechtsschutz, sollte es zum gerichtlichen Verfahren kommen.

Die zwei wichtigsten Vorteile der Forderungsausfallversicherung sind also:

1. Die Bonität der Kunden wird laufend im Auge behalten. Somit weißt Du, ob es sich lohnt, diesen auf Rechnung zu beliefert, oder doch lieber auf Vorkasse bestehen

2. Sollte der Kunde doch nicht zahlen können, springt die Versicherung ein.

Versicherung bei Versicherungsmaklerin abschließen

Für alles gibt es Profis – in diesem Fall also mich als Versicherungsmaklerin für Unternehmerinnen. Es ist mein Beruf zu Versicherungen zu beraten, die passenden Tarife auszusuchen und meine Kundinnen langfristig zu begleiten.

Lass auch Du Dich beraten, ob die Forderungsausfallversicherung in Deinem Fall sinnvoll ist!