Die Urlaubszeit ist da!

6.07.2018

Die Urlaubszeit ist da!

Die Zeugnisse sind verteilt, Koffer gepackt, um die Blumen kümmert sich die Nachbarin und holt auch die Post aus dem Briefkasten. Die Urlaubszeit ist da! Also kann es losgehen – in den wohlverdienten Urlaub.

Stopp!

Haben Sie auch auf Ihren eigenen Schutz gedacht?

Nein, ich meine nicht die Sonnencreme, sondern den Schutz gegen Krankheit, Unfall, Diebstahl, Gepäckverlust usw.

Viel zu oft wird genau dieser Punkt von den Urlaubhungrigen vernachlässigt. Selbst wenn man ein Versicherungspaket vom Reiseveranstalter mitgebucht hat, sind nicht alle Risiken ausreichend versichert und im schlimmsten Fall droht ein böses (und teures) Erwachen.

Die gesetzliche Unfallversicherung greift bei privaten Unfällen nicht!

Immer noch glauben viele, sie wären über die gesetzliche Unfallversicherung ausreichend abgesichert. Das ist ein Irrtum. Die gesetzliche Unfallversicherung ist nur auf den Arbeitsbereich begrenzt, wobei z.B. der Gang zur Toilette oder Kantine NICHT inbegriffen sind (ja, unverständlich, aber hierzu gibt es genug Gerichtsurteile)! Deswegen sollen unbedingt die private Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung und andere Einkommenersatzversicherungen mit berücksichtigt werden.

Hand aufs Herz, wer kennt sich aus mit Auslandskranken-, Reiseabbruch-, Reiserücktritt-, Mietwagen-, Reisegepäckversicherung und Co? Wer weiß wo die Tücken in den Verträgen liegen?

Um im Tarifdschungel den Überblick zu behalten, entspannt und gut versichert in den Urlaub fahren zu können, lohnt es sich einen Termin mit Ihrer Versicherungsmaklerin zu machen, damit alle Risiken abgesichert und die Verträge auf dem neuesten Tarifstand sind.

Rufen sie mich gerne an und vereinbaren Sie einen Termin mit mir – damit Ihrem Summerfeeling nichts im Wege steht.

 

Ihre Zaneta Soldan

 

PS: Die Versicherungsgesellschaften bringen regelmäßig neue Tarife auf den Markt, die überwiegend einen deutlich besseren Schutz zu nicht selten günstigeren Konditionen beinhalten. Es lohnt sich also 1 x jährlich alle Verträge mit der Versicherungsmaklerin Ihres Vertrauens durchzugehen und zu aktualisieren.