Baumpatenschaft

16.11.2017

Baumpatenschaft

I am proud to announce – It´s a BAUM!

Meine soziale Ader hat sich sehr über die Aktion der Nachbarsgemeinde Neubiberg gefreut und „zwang“ mich bei der Aktion Baumpatenschaft mitzumachen. Angrenzend an den Umweltgarten Neubiberg wird im kommenden Jahr ein Arboretum eröffnet. Für die Bäume wurden Paten gesucht – und ich bin stolz eine davon zu sein!

Heute wurden die Bäume gepflanzt, die erste Möglichkeit für mich, mein Patenkind endlich kennen zu lernen. Wie es so ist bei einer Patenschaft – man kennt das Kleine nicht, aber sobald man sich gesehen hat, ist man einfach verliebt 😉 Viele Haare, ähm Entschuldigung, Blätter, hat meine Sorbus aucuparia, auch Vogelbeere oder Eberesche genannt nicht, aber das kommt ja mit der Zeit 🙂

In einer geselligen Runde von den ganzen Baumpaten samt Bürgermeister Herrn Günter Heyland, Frau Buchinger und Frau Sedelmayer vom Umweltamt, Herrn Einzmann vom Bauamt und Co. hatten wir einen schönen, wenn auch ziemlich frischen, Nachmittag. Jetzt hoffen wir alle, dass sich unsere Patenbäume an dem neuen Ort gut einleben und wohl fühlen.

Ich trinke jetzt einen Tee zum aufwärmen und ihr könnt euch gerne die Bilder anschauen.

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Quelle: Marina Prüller, Gemeinde Neubiberg

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Quelle: Marina Prüller, Gemeinde Neubiberg

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Quelle: Marina Prüller, Gemeinde Neubiberg

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

Baumpatenschaft Zaneta Soldan

 

Mehr Infos folgen, hier schon mal:

Neubiberg berichtete über die erfolgreiche und schnelle Suche nach Baumpatenschaften